Unternehmen

 

 

Josef Geitner gründetet am 01.12.1946 die Firma unter der Bezeichnung „Betonwaren – Bausteine“.

 

Erstmals mitKunstein- und Hohlblockfabrikation als Schwerpunkt und einem der ersten LKW’s im Ort nach dem ersten Weltkrieg.

 

Josef Geitner verstarb 1968

 

DSC_0012

 

Als Nachfolger übernahm sein Schwiegersohn, Norbert Mohr die Firma

 

Er spezialisierte sich hauptsächlich auf Waschbeton in allen Ausführungen und wandelte die Firma 1977 in die „Mohr GmbH“.

DSC_0073

 

Nach seinem Tod 1995 beschlossen die Brüder Thomas und Michael Mohr die GmbH in dritter Generation weiterzuführen.

 

Thomas Mohr (Kaufmann) und Michael Mohr (Beton- und Stahlbetonbauer) erweiterten ihren Umfang der Arbeiten auf Pflaster- und (Natur-)Steinarbeiten.

 

Die Firma besitzt neben diversen Baumaschinen, einen LKW-Kran mit 17 m Ausladung.